analize songs all time new??

Hey Folks,

ENG Vers. (DE version etwas weiter unten)

maybe the topic has been already posted in the past, but i heaven´t find the right answer for my problem. Thats the Szenario;

We´re 2 DJ´s with two PC, and we work together an booth, but the problem is, if i come to my friend with my USB Drive with new songs, they must be analyze new to his traktor. But the collection of my new Songs has been already analyzed by my traktor (same version).

Whats the problem of that, to can use my USB Drive collection in his traktor analyzed. The same problem is, if i´ve a Genre directory like House, and in my Collection Library exits an directory "promos", thats for new songs where i get all new Promotion Songs into. So if i work with my promo directory in Traktor, where all promos are analyzed and move the tracks later to the "House" Directory, Traktor will analyze the song new. always if i change the Songfile directory structure, traktor will analyze new. So the same with my friend, if i connect my usb drive, the songs will analyze new. If its possible to save the analyzed song to the tags or what can i do?


DE Vers.

Das Problem besteht darin, wenn ich alte bzw. schon vorhandene (analysierte) Songs, einen neuen Ordner zuweise, egal ob von der internen Festplatte auf USB Stick oder Karte, externe HDD... analysiert Traktor diesen Song neu, wenn ich ihn von der neuen Struktur in ein Deck lade. So auch das Problem, wenn ich zu meinem Kollegen gehe, der mit selber Software Version arbeitet, und dort meinen USB Stick mit analysierten Songs einlesen lasse, analysiert sein Traktor meine Songs noch einmal. Gibt es hier nicht einen Weg, dass zu umgehen? Es kann ja nicht sein dass der Song ständig neu analysiert werden muss, wenn man ihn nur verschiebt oder in einem anderen Traktor abspielt.

Gibt es ein Szenario wie bei "Rekordbox" (Pioneer) wo man die songs einmal bearbeitet hat, dann auch an jedem Player wieder die selben einstellungen des Songs abrufen kann?

Woran merkt sich Traktor die analyse des Songs? Ich kann ein Stück weit nachvollziehen, dass es neu analysieren will, wenn ich dem Song Name eine Veränderung vorgenommen habe, also zB. den Songtitel oder Name geändert habe, wobei die Technik heute eigentlich auch schon weit genug sein sollte, zu erkennen was passiert ist um den gleichen Song, der nur einen Buchstaben mehr bekommen hat, nicht neu zu analysieren. (Thema AI) xD Jedenfalls nervt mich dass schon seit Jahren bei Traktor 2, jetzt Traktor 3 pro, und es geht immer noch nicht.

Vielen Dank für Hilfe und Tips. Ggf. findet sich ja jemand, der hier helfen kann.

Mit freundlichen Grüßen

MIchael

Comments

  • The Sarge
    The Sarge Member Posts: 104 Helper

    Hello Michael, then have a look directly under Preferences>File Management, because there you probably have "Analyze new imported track" set to active.

    DE Vers.

    Hallo Michael, dann schau mal direkt unter Preferences>File Management nach, denn da hast du wohl "Analyze new importet track" auf aktiv stehen

    PS: bitte nicht noch mehr KI ins DJen bringen... und wie soll sich Traktor das denn alles merken, hat ja kein Gehirn, sondern nur Speicherplatz und der würde sich ja immens aufblähen (plus höheren CPU-Verbrauch), wenn es sich das alles so merken würde wie du dir das wünschst. Btw haben das mWn die anderen DJ-Tools auch nicht

  • jantrace
    jantrace Member Posts: 4 Member

    OMG,

    EN Vers.

    Thats right, but not the real problem, so traktor will analyze only new imported tracks, thats ok if you like it ;-) But i see now, where is my problem, there was "analyze track if loading to deck" also aktiv. Now i hit that off ;-) and the problem was finished. Always if i load a new track, some files are initalized with a half time of BPM and after change the bpm to normal time, and load the track in a new mix session, the bpm was halved again, now the problem is solved.

    Thanks a lot

    DE Vers.

    Danke erst mal für deine schnelle Antwort, in der Tat ist dort ein Haken aktiviert, allerdings bei analyze new tracks by loading into a deck, verstand ich dass so, dass wenn neue Songs in die Library aufgenommen wurden, soll er diese direkt beim Laden in ein Deck auch analysieren. Dann habe ich dass wohl falsch interpretiert, und er initialisiert jedes mal den "alten" Track neu, wenn er in ein Deck geladen wird? Dann ist mir auch klar, warum er ständig meine BPM zurücksetzt. Es kommt bei Hardstyle sehr oft vor, dass er nur das halbe Tempo entdeckt und obwohl ich ständig dass Tempo ändere, der den Song beim neuen laden in ein Deck, wieder nur das halbe Tempo ermittelt. Jetzt wird mir einiges klar.

    Also ist es hier Sinnvoll, nur die neu Importierten Tracks zu analysieren, also dort ein "Haken" rein... (wer dass mag) und natürlich beim Speichern alle Daten in die Tags... Ok, dass hat mir sehr weiter geholfen, vielen Dank.

    PS. Ja natürlich hast du recht, aber wenn ich schon Programme nutzen MUSS, weil die Technik eben heute so ist, dann doch bitte auch mit vollem Umfang ;-))) Nein alles gut. Früher haben wir noch die Rillen auf der Platte gezählt um den richtigen Cue zu finden ;-) den wir immer wieder neu suchen mussten, da gabs auch kein speichern, von daher.

    Danke dir für deine Hilfe, zumindest hast du mich auf den richtigen Weg in die richtige Sektion gebracht. ;)

  • The Sarge
    The Sarge Member Posts: 104 Helper

    both entries are not selected by me and it works fine

    when I really have new tracks, then I analyze them manual by right-click>analyze

    works that way best for me

  • jantrace
    jantrace Member Posts: 4 Member

    yes, thats the way i do also, normaly. but i don´t know why this other options are activated. Now i´ve to disable also all of that, and analyzed my library new... but the main problem is also not finished. After initalize, i will copy the Tracks to my USB drive and work with that on a other Traktor, but i must analyze the songs new to work like home. Why?

  • The Sarge
    The Sarge Member Posts: 104 Helper

    sorry I don´t know why

    PS: und habe auch niemanden in der Nähe wohnen um das mal auszuprobieren, die sind alle auf Pioneer & rekordbox bzw serato

  • jantrace
    jantrace Member Posts: 4 Member

    Ok, mabybe some other have an idea whats the problem, now i will try this again, i´ve analyzed all tracks in my library, after that, closed Traktor and moved the analyzed directory to my USB Drive. Now i started traktor again, and the songs are analyzed again, in my Traktor (from moved USB Drive). (i dont know why, now) I will try my analyzed library to an other Traktor today or tomorrow and check if the songs also analyzed in this program. I really think the problem was to deactivate the 2 options in Filemanagement.

    If its activated by my friend too, then we know where is the problem. This Traktor will initalize again, and overwrite my actual settings of tracks.

    PS. Kein Problem, ich versuche es die Tage noch einmal, vielleicht liegt es ja wirklich daran, wie in EN beschrieben. Ich werde berichten.

    greats.

  • c0nsul
    c0nsul Member Posts: 291 Pro
    edited August 2023

    Unlike Rekordbox, Traktor is not meant to be used by exporting files to USB sticks.

    When analysing in Traktor the data is saved in Traktor's folders on the analysing computer (stripes/transients). You can only save some of its values into the files itself (preferences -> file management -> tag writing mode). In opposite to Trakor, Rekordbox exports the analysed data with the tracks to an USB stick.

    To use the same collection and analysis data of Traktor on two different computers, you would have to copy all of traktor´s folders to both computers, also you have to make sure all paths are named the same! I know, it is not convenience but it's the way Traktor is designed.

    There is no need to have two identical collections on two different computers: Best practice for you, (IMO) share your tracks with your buddy and let him/her analyse and sort the tracks into their system.


    When you change the location of the analysed song, Traktor thinks this are new songs and wants to analyse. Go to preferences, de-activate "analyse new imported tracks" and "analyse new tracks when loading into deck".

    After changing the file structure, right click on Traktors collection and make a consistency check. This might tell you, that the considered songs are missing (due to the changed file structure). Press "re-located" and point to the new location of your songs and Traktor will recognise the analysed songs.

Back To Top